Ramona Mühlthaler

Plays: OPERETTE

"In Bad Hall und insbesondere in dieser wunderbaren Operette mit einem solch bemerkenswerten Ensemble spielen zu dürfen, ist eine große Ehre für mich und ich freue mich sehr auf diese wunderbare Herausforderung."

 

KURZBIOGRAPHIE

Die gebürtige Bayerin verschlug es 2006 nach Wien, um an der Schauspielschule Krauss ihre Ausbildung zu absolvieren. Neben ihrer Ausbildung spielte sie im Stück 'Krötenbrunnen' im 'Theater Spielraum' in Wien gemeinsam mit der der Theatergruppe 'Sprungbrett'. Darauf folgten jeweils eine Rolle im Kindermusical 'Felixmachtehnix' sowie in 'Lilly und der magische Spiegel', beides Produktionen des Kindertheatervereins 'Rabauki' im 'Theater Akzent'. 2012 spielte sie ihre erste Filmhauptrolle im Kurzfilm 'Snapped‘ in der Regie von Andie Katschthaler. Zudem trat sie im Rahmen des Nachwuchswettbewerbes im 'Theater Drachengasse' auf. Des weiteren war sie in zwei Produktionen des 'Theaters zum Fürchten' im Bunker in Mödling zu sehen. Neben der Liebe zur Schauspielerei hegt sie eine große Leidenschaft zur Malerei und verbringt nur selten einen Tag ohne einen Zeichenblock.

 

Current role

Emerenz - VOGELHÄNDLER

VOGELHÄNDLER

CARL ZELLER, DER VOGELHÄNDLER

Es geht um Geld und Liebe, einfach wie im wirklichen Leben auch, mit allem Drum und Dran. Korruption gehört natürlich dazu. Sie macht mitunter sehr kreativ. Beispielsweise bringt Korruption Interessensgruppen dazu, Eigentum an sich bringen, das anderen gehört. Dafür...

Details