Markus Mitterhuber

Plays: OPERETTA

"Ich bin heuer das erste Mal bei dem entstehenden Festival KLANGBADHALL dabei und freu mich schon, Ich kann nur sagen "gut gießen, wachsen lassen""

KURZBIOGRAPHIE

Markus Mitterhuber geboren in Wien, hat 1989 im Konservatorium der Stadt Wien in der Abteilung Operette, Musical, Singspiel mit Auszeichnung abgeschlossen. Von 1985 bis 1987 war er als Gruppentänzer im Raimundtheater in Wien.

Ab 1989 hat er auf vielen Bühnen Erfahrung  gesammelt. Theater am Lichtenwerd, Sommerarena Baden, Die große Chance, Graumanntheater, Studio Bühne Villach, 'De Luca ORF Comedy', 'Dorfers Donnerstalk' ORF Comedy, und u.v.a.m.  Seit vielen Jahren Mitglied im Gloria Theater Wien.

Markus Mitterhuber war auch 14 Jahre im Kabarett 'Simpl' als Komiker tätig. 11 Jahre im ORF Kinderfernsehen 'Hausmeister Mitterhuber' sowie 8 Jahre als Kabarettist in 'Was gibt es Neues'.

Mitwirkung bei vielen Sommerspielen: Sommerarena Baden, 'Blume von Hawaii' den 'Jim Boy', in Berndorf bei Felix Dvorak, 'der brave Soldat Schweijk', 'der Bürger als Edelmann'. Bei Elfriede Ott, Burg Lichtenstein in 'Zu Ebener Erd und im ersten Stock'. 'Das Madl aus der Vorstadt', Sommerspiele Amstetten 'Blondel' den Attentäter und letzte Ostern in Bad Ischl bei 'Lehar Theater Ostern' den 'Major a.D. in Pension Schöller'.

 

Current role

Süffle, Proffessor - DER VOGELHÄNDLER

DER VOGELHÄNDLER

CARL ZELLER, DER VOGELHÄNDLER

Es geht um Geld und Liebe, einfach wie im wirklichen Leben auch, mit allem Drum und Dran. Korruption gehört natürlich dazu. Sie macht mitunter sehr kreativ. Beispielsweise bringt Korruption Interessensgruppen dazu, Eigentum an sich bringen, das anderen gehört. Dafür...

Details