INTENDANT

DIE MUSIK DRÜCKT DAS AUS, WAS MAN NICHT SAGEN KANN UND WORÜBER ZU SCHWEIGEN UNMÖGLICH IST. (Victor Hugo, 1802-1885)

Ernst Theis

Die 150jährige Geschichte des Theaters in Bad Hall ist die ebenso lange Geschichte von Menschen mit dem Wunsch nach Kunst. Ich freue mich, für eine Weile Teil dieser Tradition sein zu können. 

 KURZBIOGRAPHIE

Der Dirigent und Musiksoziologe studierte an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien und startete seine Karriere als Dirigent, künstlerischer Leiter und Geschäftsführer der Österreichischen Kammersymphoniker. Nach einem Einspringer an der Wiener Volksoper war er dort vier Jahre lang als Kapellmeister tätig.  Der Gewinner eines Dirigentenwettbewerbs im Rahmen der Internationalen Ferienkurse für neue Musik Darmstadt erschloss sich Ernst Theis sein umfassendes Konzertrepertoire bei Orchestern wie der Staatsphilharmonie Rheinland Pfalz, der Deutschen Radiophilharmonie Saarbrücken/Kaiserlautern, dem Münchner Rundfunkorchester und dem Rundfunkorchester des WDR und des MDR, den Bochumer Symphonikern, den St. Petersburger Philharmonikern und dem Akademischen Orchester St. Petersburg, dem Brucknerorchester Linz, ORF Radiosymphonieorchester dem Shenzhen Symphony Orchestra (China) oder dem  Sendai Philharmonic Orchestra (Japan). Als Chefdirigent der Staatsoperette Dresden (2003-2013) erarbeitete er mit seinem Ensemble Tonträger mit Werken von Schreker, Weill, Hindemith, u.a.m. sowie vielbeachtete Einspielungen selten gespielter Operetten von Johann Strauss Sohn. Die künstlerische Entwicklung seines Ensembles zog Einladungen in renommierte Konzertsäle nach sich, die lange Zeit krisenbehaftete Staatsoperette konnte vor der Schließung bewahrt und neu gebaut werden. 2013 verließ er Dresden, um sich neuen Ideen wie dem Projekt RadioMusiken  (in Zusammenarbeit mit der Akademie der Künste Berlin, Deutschlandradio, dem Mitteldeutschen Rundfunk, dem CD-Label CPO und der Technologiefirma Kapsch als Sponsor ) zu widmen. Heute arbeitet Ernst Theis in einer künstlerischen Bandbreite, die von der Wiener Klassik bis in die Avantgarde reicht, mit internationalen Orchestern zusammen. Er ist Intendant des Festivals KLANGBADHALL und wird im Juni 2017 sein erstes Festivalprogramm präsentieren.

WWW.ERNSTTHEIS.COM